Mauerfall : 25 und eine Erinnerung an die Nacht des 9. November 1989

Bath_Mauerfall_Cover_VS_Werbung_mittelhell_final_ohne Rü Bath_Mauerfall_Cover_VS_Werbung_mittelhell_final__Backcover

„30 Jahre Mauerfall“

Herausgegeben von Matthias Bath. Mit Beiträgen von Siegmar Faust, Detlef Kühn, Patrick Neuhaus, Michael Böhm, Jörg B. Bilke u.a.

Neuerscheinung, lieferbar | Berlin 2019
ISBN 978-3-937294-15-5
Flexibler Einband | Paperback, 21,5 x 13,5 cm
178 Seiten, farbige und SW Abbildungen
16,90 EUR (D)

Bitte beachten Sie:
Der Titel ist bereits hier vorbestellbar:
info@neuhausverlag.com

Umschlagtext:
Der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 jährt sich zum 30. Mal – einer der wirkmächtigen und symbolhaften Momente der jüngsten deutschen Geschichte. Aus diesem Anlaß erinnern sich für den vorliegenden Band Zeitzeugen aus Ost und West an das Ereignis. Ihre persönlich gehaltenen und teils fesselnden, teils nachdenklich stimmenden Beiträge spiegeln die Vielfalt der individuellen Prägungen, Schicksale, Haltungen und Wege vieler Deutscher jener Zeit wider, auf welche bald die staatliche Einheit folgte.

Der Herausgeber:
Dr. jur. Matthias Bath, geb. 1956 in Berlin, Jurist, Autor des Standardwerkes Danebrog gegen Hakenkreuz. Der Widerstand in Dänemark 1940–1945, Neumünster 2011; Kopenhagen – eine Biografie. Menschen und Schicksale. Von Absalon zur Kleinen Meerjungfrau, Mainz 2014; Der SD in Dänemark 1940–1945. Heydrichs Elite und der „Gegenterror“, Berlin 2015; Berlin – eine Biografie, Mainz 2016; Die Berlin-Blockade 1948/49. Stalins Griff nach der deutschen Hauptstadt und der Freiheitskampf Berlins, Berlin 2018.